Feb 10 2021

Nächste Paarung im Schwergewicht – Krajca vs. Dukic

Category: AllgemeinJosef K.

Milivoja DUKIC, Team Silberrücken aus Wels

Jindřich KRAJCA, Gibu-X-Gym, Brünn

Raddy DIVIS, WKF Czech

Eine weitere Empfehlung unseres WKF CZECH Präsidenten Raddy DIVIS bringt wieder einen Schwergewicht fighter aus Brünn zu uns.

 

Der heute 37 jährige hat viel Erfahrung und wurde uns mit 123 Kg und fast 2 Meter Körpergröße gemeldet.

Jindřich KRAJCA kämpft für das bekannte Gibu-X-Gym in Brünn und ist eigentlich ein MMA Spezialist.

Dieser Kampf wird aber nach K-1 Regeln ausgetragen und das ist eine andere Geschichte.

Die Gewichtsklasse in der WKF ist das Superheavyweight + 91 Kg / 200 lbs.

Hier steht der tschechische Riese noch auf Rang 27 aber in der MMA Europarangliste + 93 Kg / + 205 lbs immerhin auf Rang 11.

 

 

 

 

 

 

Andreas HELML, WKF LV. Oberösterreich

Sein bestätigter Gegner ist nun der Oberösterreicher Milivoja DUKIC vom Team Silberrücken in Wels. Dukic steht heute besser auf Position 19. Er ist ein weiteres junges Talent aus Wels vom „Fightclub Silberrücken“  und möchte in Zukunft weitere Erfolge im K-1 vorweisen.

Trainiert wird er von WKF OÖ. Landespräsident und Chef coach Andreas HELML und wird daher sicher gut vorbereitet auf seinen nächsten fight sein.

Er wäre z.B. ein passender Gegner für einen Österreichischen Titel gegen Hirlau im Sommer in Wels?!

Dukic hat auch einige gute fights geliefert und ist heiß endlich wieder einmal bei der „Night of Glory“ dabei zu sein. Bei der letzten Europameisterschaft in Rumänien 2019 hat er Silber in Lowkick und K-1 und damit den Vize-Europameister Titel für Österreich geholt.

Auch dieser Kampf ist angesetzt auf 3 x 2 Minuten im K-1 im Superheavyweight + 91 Kg / + 200 lbs. 

 

 

NOG 20

Anfahrtsplan zur Guggenberger Sporthalle in Korneuburg finden sie  HIER ! 

Für unsere zahlreichen Fans aus den Bundesländern – 

Verbilligte Vorverkauf Tickets sind bereits am Postweg erhältlich!

 

Die aktuelle FIGHTCARD und über 1.200 (!) NOG Fotos seit 2005 finden sie im Archiv unserer GALLERY