Tough ain’t enough – zwei neue Europameister Titel – made in Korneuburg

RÜCKBLICK AUF DIE LETZTE 

21. NIGHT OF GLORY

 

der Bürgermeister von Korneuburg Hr. Christian GEPP und die neue zweifache PRO-AM Europameisterin Fr. Alexandra PETRE vom Octagon pro Gym

Vor fachkundigem Publikum und lautstarken Fans in der Halle fanden TOP internationale fights statt. Bedingt durch einige internationale absagen in wirklich letzter Minute wurden es dann noch 8 fights.

Diesmal waren trotz Korona Verordnungen, unvermeidliche Tests und 3 G Regel Champions aus Polen, Schweiz, Tschechische Republik und 4 Bundesländer am Ring. Alle Vorkämpfe und alle Europa Titelkämpfe waren von ausgezeichnetem Niveau.

Auch der Bürgermeister der Stadt Korneuburg Hr. Christian GEPP besuchte kurz die Veranstaltung und wünschte unserer Europameisterin Alexandra PETRE viel Erfolg.

Sahil bekam seinen EM Championgürtel vom WKF TSCHECHIEN Präsident Raddy DIVIS aus Brünn überreicht

Im ersten WKF Europa Titelkampf stellten sich der Wiener Samim SAHIL vom Octagon pro Gym in 1060 Wien dem bekannt starken Polen Hubert MUZYK zum Duell.

Hier ging es um den PRO-AM Lowkick Europameister Titel im Lightwelter -63,5 Kg / 138 lbs.

Der fight war schnell und technisch erstklassig, beide Champions zeigten einen tollen Kampf. Wieder ein WKF Titelkampf auf Augenhöhe! Sahil zeigte den besten Kampf in seiner bisherigen Karriere und attackierte seinen polnischen Gegner mit guten Kombinationen und starken lowkicks.

Muzyk wurde mehrmals schwer mit lowkicks getroffen und blieb bis zur dritten Runde ein unangenehmer und ein jederzeit gefährlicher Gegner! Erst dann war es mit der Kondition und dem Widerstand des jungen Polen vorbei, er blieb aber jederzeit gefährlich.

Aufgeben ist keine polnische Eigenschaft und so ging der Kampf bis zum Ende. So lautete auch das Urteil der internationalen Punktrichter aus Deutschland, Österreich und Tschechien nach 5 Runden 3:0 für Samim SAHIL. Die Polen haben noch im Ring einen Rückkampf im März in Polen angeboten.

 

Live stream NOG 21 – vom 18. September 2021

Der zweite Hauptkampf war der Ladies Europatitel in Lowkick im Heavyweight + 66 Kg / 145 lbs.

Die bereits vierfache Amateur Europameisterin Alexandra PETRE vom Octagon pro Gym in Wien hatte bereits im ersten Duell am 22. Mai 2021eine TOP Leistung geboten , aber die drei internationalen Punktrichter hatten damals die Tschechin knapp mit 2:1 als Siegerin gesehen.

Alexandra PETRE, die neue Nr. 1 in der WKF UND GBF Weltrangliste

Auch in der WKF sind Referee Entscheidungen eben Tatsachenentscheidungen und zu akzeptieren. 

Verständlich das Alexandra “GODZILLA” PETRE nun ein klares Urteil wollte, ohne wenn und aber. Ihr Trainerteam stellte ihre Strategie erfolgreich um und großer Dank an der Vorbereitung geht hier auch an Chef Coach Daniel HIRLAU.

Die amtierende Europameisterin der beiden Weltverbände WKF und GBF Petra NEMCOVA aus Brünn kennt Petre genau und wurde ebenfalls von ihrem Coach Petr DUDEK umgestellt.

Eine co-sanktion von WKF und GBF,  ein Titelkampf um zwei Gürtel !

Der spanische GBF Weltpräsident  Emilio BERTRAND hat die Tschechin als Europameisterin natürlich vorgesetzt und die wurde akzeptiert. Das wurde auch vom neuen GBF-AUSTRIA Büro in Wien eingefädelt!

Die durch 6 KO Siege bekannte Österreicherin Petre hat Ihre Taktik geändert und ging von Beginn an ein hohes Tempo. Anders als beim ersten Kampf wartete Petre nicht auf die KO Chance sondern feuerte 5 Runden lang aus allen Rohren, mit lowkicks und harten Boxkombinationen.

Unglaublich was Nemcova alles weg steckte, hart wie ein Stein. Da können sich manche “Herren” mal ein Beispiel nehmen. (Wenn man da so an Fussballer denkt …)

Nach einem fight bis zur letzten Sekunde der fünften Runde werteten die drei Punktrichter aus Deutschland, Tschechien und Österreich mit 3:0 für die neue Europameisterin Alexandra “GODZILLA” PETRE.

Alle weiteren Ergebnisse der NOG 21 finden sie hier 

über 1.500 Fotos in unserer  Gallery !

Die nächste  “22. Night of Glory”  folgt nun am 19. März wieder in der F. Guggenberger Halle in Korneuburg !

 

Wir danken allen unseren treuen Fans

und teilnehmenden Teams für Ihr kommen